Wie kann man Themenverläufe mit PR beeinflussen? - Erkenntnisse meiner Bachelorarbeit

November 2, 2016

Lange habe ich nach einem spannenden Thema für meine Bachelorarbeit gesucht. Irgendwie praxisrelevant sollte es sein, dazu wollte ich es persönlich spannend finden und nicht allzu schwer sollte es zu bearbeiten sein. Mein letztliches Thema vereinte genau diese drei Eigenschaften. 

 

„Beeinflussung klassischer und digitaler Themenverläufe durch Issues Management - Eine empirische Untersuchung der medialen Auseinandersetzung zwischen Uber und Taxi Deutschland“ so stand es auf meinem Deckblatt. 

 

Der Theorieteil beschäftigte sich mit Themenverläufen und Issues Management; beides Themen, die in der Literatur bereits gut fundiert waren. Den persönlichen Bezug hatte ich durch ein Agenturpraktikum, bei dem ich die Auseinandersetzung zwischen Taxi Deutschland und Uber hautnah miterleben und mitgestalten konnte. Und schließlich konnte ich einen kleinen Beitrag für die Praxis leisten. So konnte die Agentur durch meine Erkenntnisse ihre Arbeit durch (vergleichsweise) wissenschaftliche Untersuchungen untermauern. 

 

In einem Gastbeitrag, der vor kurzem im PR-Agentur-Blog der Aufgesang Public Relations GmbH erschienen ist, schildere ich die wesentlichen Erkenntnisse aus meiner Bachelorarbeit. Der Beitrag ist hier zu lesen. 

Please reload

Mit Bart und Mac

Hey. Mein Name ist Jan. Auf "Mit Bart und Mac" teile ich meine Erfahrungen zum Thema Studium, Praktika & Jobs sowie Trends aus dem Feld der Kommunikation. 

  • Black Facebook Icon
  • Black Twitter Icon
  • 33549
  • Black LinkedIn Icon

© 2018 Jan Reinholz